Spot the Drop

Spot the Drop – werfen Ihnen was vor!

Spot the Drop ist ein international bekanntes Jonglier-Duo. Mit seiner schrägen Mischung aus Weltklasse-Jonglage, skurrilen Bewegungen, großartiger Musik und akrobatischer Komik erschafft es eine ganz eigene Welt. Hier treffen Artistik und circensische Höchstleistung auf subtilen Humor und teils kafkaeske Alltagssituationen. Zwischen der Old School und der New School ihres Genres, ob mit Bällen, Keulen, Taschen, Koffern oder Klappstühlen – diese Show reißt alle von ihrer Sitzgelegenheit!


"Vorwürfe & Handgreiflichkeiten"

Der Große, der Kleine, die Klappstühle und das Handgepäck. In ihrer Show "Vorwürfe & Handgreiflichkeiten" jonglieren die beiden sich durch ihre ganz eigene Welt. Bewaffnet mit Klappstühlen, Koffer, Tasche, Bällen und Keulen geben sie uns einen Einblick in ihr Leben, das bestimmt wird durch seltsame Rituale, meisterhafte Jonglage und Tanzmusik. Gespickt mit Hommagen an die Großen ihrer Kunst, feiern sie ein Festival von subtiler Komik und artistischen Meisterleistungen.

 

 

Die Akteure:

 

Niels Seidel studierte Partnerakrobatik und Jonglerie an der renommierten Ecole Supérieur des Arts du Cirque (ESAC) in Brüssel. Schon während der Ausbildung trat er unter anderem in Deutschland, Frankreich und Belgien auf. Bei einer Produktion der Flämischen Oper in Gent, Brügge und Antwerpen verband er Jonglerie und Schauspiel in einer zeitgenössischen Oper von Mauricio Kagel. Zeitgleich trat er mit seinem Solo "Walsque" (Regie von Philippe Van De Weghe) u.a. in Ägypten, Belgien und Frankreich auf. Von 2004 bis 2007 arbeitete Niels Seidel in dem zeitgenössisches Zirkusspektakel "Le Vertige du Papillon" der belgischen Gruppe "Feria Musica". Das Stück wurde mit großem Erfolg weltweit über 200 mal gespielt, u.a. in Tokio, São Paulo, Montréal, Hongkong, Barcelona, Budapest, Rom, München, Brüssel, Strasbourg, Seoul, Lissabon, Turin, Madrid und Lyon.

 

Malte Steinmetz steht seit seiner Ausbildung am Centre for Contemporary Circus and Physical Performance in Bristol als Jongleur und Moderator auf den Bühnen dieser Welt. Solo sowie als Mitglied diverser Kompanien (Gandini Juggling, Spot the Drop) hat er sich einen Ruf als einer der innovativsten Jongleure Europas erarbeitet und in den letzten 12 Jahren bei Festivals, Galas und Film- und Fernsehauftritten in 15 Ländern der Welt seine Kunst präsentiert. Er hat außerdem Englisch und Geschichte studiert und lebt in Wuppertal.


Die Details:

 

Darsteller: 2 

 

Länge: variabel bis 30 Minuten

 

Bühnengröße: Minimum 6m x 6m, lichte Bühnenhöhe 5m 

 

Licht/Ton: eine dem Auftrittsort und Publikumsgröße angemessene Licht- u. Tonanlage ist notwendig. Sollte keine vorhanden sein, sprechen Sie uns an, wir besorgen eine. 

 

Licht- und Soundcheck: 10 Minuten 

 

Auftrittsort: die Show kann sowohl unter freiem Himmel als auch in geschlossenen Räumen stattfinden